Willkommen bei alles-echt.at!

Willkommen auf unserem dzt. noch virtuellen landwirtschaftlichen Betrieb.
Wir präsentieren hier Produkte, Ideen, Konzepte, Literatur, Ausbildungen, mögliche Veranstaltungen “am Hof” usf.
Kritische Rückmeldungen ausdrücklich erbeten!
Sabrina & Jürgen

Like This!

Advertisements
Veröffentlicht unter einfach erleben, einfacher leben, Willkommen! | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Sperrstund‘ is!

Gerade noch rechtzeitig vor dem ersten Schnee haben wir gestern die frostempfindlicheren Pflanzen (Oleander, zwei der drei Olivenbäume) eingeräumt und die allerletzten (grünen) Paradeiser geerntet. Ein Olivenbaum, die Feige und zwei Lorbeersträucher sollten wir vor den stärkeren Frösten noch warm einpacken.

Die Wintersalate sind gesät, die neuen Beete sind entweder dick gemulcht oder schon mit Senf als Gründüngung bewachsen – es ist wieder die Zeit der Planung, der Rückschau und auch der Vorschau gekommen.

Was ist gut geworden? Die Zwiebeln und Schalotten waren – trotz mangelnder Befreiung vom Beikraut – sehr schön, groß und auch viele. Mangold haben wir wesentlich mehr geerntet, als wir essen wollten. Auch der schwarze Rettich, Radieschen und Karotten waren fein und ausreichend.

Was war problematisch? Paradeiser (zu viel Grün, zu wenig und zu späte Früchte), Paprika (beinahe ein Totalausfall), Knoblauch (viiieeel zu wenig), Salat (ist nur während unserer urlaubsbedingten Abwesenheit schön gewesen), ein Teil der Kräuter (Majoran, Estragon).

Das Mähen mit der Sense hat sich als doch deutlich mühsamer herausgestellt, als ursprünglich angenommen (sehr viel verfilzter Unterwuchs), so dass wir letztlich die maschinelle Hilfe des Nachbarn (danke, Fritz!) in Anspruch genommen haben.

Wie es zum Ende des Gartenjahres üblich ist, haben wir unsere Ideen einer kritischen Prüfung unterzogen und sind zum Schluss gekommen, dass wir uns in den nächsten Jahren stark auf unsere neue berufliche Aufgabe konzentrieren wollen. Das Thema „Bauernhof“ scheint damit zugunsten des „Gartelns“ deutlich in den Hintergrund zu rücken – siehe dazu auch im Folgeposting zum Thema Immobiliensuche. Damit wird sich auch die „Farbe“ dieses Blogs deutlich in Richtung Garten bzw. Essen wandeln.

Was ist für kommendes Jahr geplant? Weniger Paradeiservielfalt, dafür Konzentration auf die bewährten Sorten (z.B. Weißer Pfirsich, Feuerwerk, gelbe Ribisel), größere Vielfalt bei den Salaten, noch mehr Wurzelgemüse und: rechtzeitig hacken, hacken, hacken. 🙂

 

Veröffentlicht unter einfacher leben, Gartenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Pikiert, aber guter Laune!

Wie immer waren wir bei der Aussaat der Paradeiser zu früh dran – die Vorfreude… 😉
Für die Paprika und Chili könnte der Zeitpunkt allerdings gepasst haben.

Heute haben wir einen Gutteil der ersten Partie pikiert:

  • Jalapenos
  • Pfefferoni Tae Yong
  • Paprika Paradeisfrüchtiger Ungarischer
  • Mexikanische Honig (Cherry)
  • Grüne Kirschparadeiser
  • Rotes Birnchen
  • Feuerwerk
  • Justens Zuckertomate (Cocktail)
  • Russisches Äpfelchen Salattomate rot rund
  • Rote Ungarische Saucentomate
  • Lila Sari Fleischtomate
  • Schwarze Fleischparadeis

 

Frisch ausgesäte Kräuter:

  • Basilikum grünes Zwerg
  • kleinblättriges Basilikum
  • Petersilie Gigante d’Italia
  • französischer Majoran
  • Estragon
  • Rosmarin

 

Um das größere Beet haben wir Ringelblumen gesät – die helfen angeblich gegen Schnecken; ebenfalls ins Freiland ist noch eine Charge Knoblauch gesteckt worden – Knoblauch kann man ja bekanntlich nie genug haben! 🙂

Veröffentlicht unter einfacher leben, Gartenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Unser erstes Frühbeet

Noch fehlt die Folie, aber dank der unkomplizierten Versorgung mit Holz vom nahen Sägewerk ist der Rahmen schon gebastelt:

IMG_9011_cropped.jpg

Gesät wurden heute (von Nord nach Süd):

  • Knoblauch (Brutzwiebelchen aus eigener Nachzucht, verbleiben bis 2017)
  • Radieschen (Albena und Eiszapfen)
  • Reinsaat Asia- und Misticanza-Salatmischung
  • Radieschen Cherry Belle
  • Vogerlsalat (Holländischer Breitblättriger)

Möge das Unterfangen gelingen (und die Folie bald verfügbar sein)!

 

Veröffentlicht unter einfacher leben, Gartenbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Pflanzplan 2016 – a taste of the unexpected?

Ganz in Anlehnung an das obzitierte wunderbare Buch von Marc Diacono (ISBN 978-84400-846-9) nehmen wir uns vor, unser erstes vollständiges Gartenjahr nicht nur mit den altbekannten und ohnehin auch in ausgezeichneter Qualität verfügbaren „Standardgemüsesorten“ (Paradeiser, Erdäpfel, Zucchini, Trockenbohnen, Kopfsalate etc.) zu bestreiten, sondern auch ein paar seltenere Pflanzen unterzumischen.

Dennoch gibt es ein paar „konventionelle“ Fixstarter (wenn auch nach biologischen Grundsätzen angebaut):

  • Paradeiser (die der Nachbarn waren im letzten Spätsommer einfach überzeugend)
  • Paprika zum Füllen und für den Frischverzehr
  • (eher milde) Chilis, z.B. Jalapeño
  • Spaghettikürbis
  • Sprossenkohl
  • Knoblauch

Auswahlliste für die „besonderen“ Pflanzen 2016:

  • Etagenzwiebel- Allium x proliferum (Empfehlung Diacono, schon letzten Herbst gesteckt)
  • Haferwurz – Tragopogon porrifolius (Empfehlung Orthelfer)
  • Kapuzinerkresse – Nasturtium (Empfehlung Diacono)
  • Oca – Oxalis tuberosa (Empfehlung Diacono)
  • Eiskraut – Mesembryanthemum crystallinum (bei Margit Lamm gesehen?)
  • Salzkräuter?

Die Diskussionsphase wird wohl noch andauern; Empfehlungen sind jederzeit willkommen! Dieser Blogeintrag wird dann entsprechend ergänzt werden.

V2

Veröffentlicht unter einfach erleben, Essen & Trinken, Gartenbau | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Pflanzplan für die erste Wintersaison (2015/16)

Eng angelehnt an das System der Langerhorst’schen Reihenkultur haben wir folgendes gesät:

Düngereihen i.W. mit Weißklee, Spinat, Vogerl, Portulak, Mangold.
Erntereihen (für den Winter) mit Stielmus, Perserklee, Pastinaken, Winterrettich, Grünkohl, Roten Rüben, Endivien, Knoblauch, Melde, Petersilie.
Teilweise war das Saatgut nicht mehr ganz frisch – wir sind also gespannt, was davon (und wie) aufgehen wird.

IMG_8990 (Large)

Veröffentlicht unter einfacher leben, Essen & Trinken, Gartenbau | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Zwischenlager in der Obersteier gesucht!

Um nicht im kurzen Zeitraum zwischen Studienende in Linz und Arbeitsbeginn in der Steiermark alles auf einmal siedeln zu müssen (vor allem jene Dinge, die wir derzeit nicht laufend benötigen), suchen wir ab sofort ein

Zwischenlager (ca. 10-20m²)

trocken, versperrbar im Bereich Palten-/Liesing-Tal oder in der Mur-Mürz-Furche 

zu bestmöglichen Konditionen (also vorzugsweise kostenlos oder gegen Hilfe). Ideal wäre eine unbenutzte KFZ-Garage, eine unbenutzte Werkstatt im Schuppen o.ä.; Frostfreiheit ist nicht notwendig. Kontaktaufnahme bitte über die üblichen Kanäle. 🙂

Veröffentlicht unter Bauen und Wohnen, einfacher leben | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Die Ausbildung…

Damit das Jahr 2014 nicht auch (so wie 2013) ganz ohne Blogeintrag bleibt, hier ein kurzer Zwischenstand:

Die aktuelle Ausbildung ist intensiv, aber spannend. Angesichts der Ungewissheit am Markt haben wir die Immobiliensuche (geografisch und zeitlich) der Lehrerstellenfindung nachgeordnet.

Sollte aber jemand eine Information zur „perfekten“ Immobilie für uns haben – nur her damit!  🙂

Veröffentlicht unter Pädagogik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen