Pflanzplan 2016 – a taste of the unexpected?

Ganz in Anlehnung an das obzitierte wunderbare Buch von Marc Diacono (ISBN 978-84400-846-9) nehmen wir uns vor, unser erstes vollständiges Gartenjahr nicht nur mit den altbekannten und ohnehin auch in ausgezeichneter Qualität verfügbaren „Standardgemüsesorten“ (Paradeiser, Erdäpfel, Zucchini, Trockenbohnen, Kopfsalate etc.) zu bestreiten, sondern auch ein paar seltenere Pflanzen unterzumischen.

Dennoch gibt es ein paar „konventionelle“ Fixstarter (wenn auch nach biologischen Grundsätzen angebaut):

  • Paradeiser (die der Nachbarn waren im letzten Spätsommer einfach überzeugend)
  • Paprika zum Füllen und für den Frischverzehr
  • (eher milde) Chilis, z.B. Jalapeño
  • Spaghettikürbis
  • Sprossenkohl
  • Knoblauch

Auswahlliste für die „besonderen“ Pflanzen 2016:

  • Etagenzwiebel- Allium x proliferum (Empfehlung Diacono, schon letzten Herbst gesteckt)
  • Haferwurz – Tragopogon porrifolius (Empfehlung Orthelfer)
  • Kapuzinerkresse – Nasturtium (Empfehlung Diacono)
  • Oca – Oxalis tuberosa (Empfehlung Diacono)
  • Eiskraut – Mesembryanthemum crystallinum (bei Margit Lamm gesehen?)
  • Salzkräuter?

Die Diskussionsphase wird wohl noch andauern; Empfehlungen sind jederzeit willkommen! Dieser Blogeintrag wird dann entsprechend ergänzt werden.

V2

Advertisements

Über altbauer

Jungbauer wird wohl keiner mehr aus mir...
Dieser Beitrag wurde unter einfach erleben, Essen & Trinken, Gartenbau abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Pflanzplan 2016 – a taste of the unexpected?

  1. michael sykora schreibt:

    … (HAFERWURZ) empfiehlt der orthelfer dem altbauern und grüsst herzlich

  2. altbauer schreibt:

    Danke Michi, ist notiert. Ziehst du selbst oder kaufst du Jungpflanzen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s